Besuchen Sie uns auf Facebook

Seminare

Quantenheilung für Tiere


Termine: 16. und 17. Februar 2019
Referentin: Simone Quaeck
Kosten: 252 Euro

Quantenheilung – mit Matrixenergie Selbstheilungsprozesse aktivieren

Quantenheilung, auch Bewusstseinstransformation genannt, ist eine “Medizin der neuen Zeit”, eine alternative Heilmethode durch Bewusstsein, für Körper, Geist und Seele. Quantentransformation in Verbindung mit der Matrix, ist das Feld der unbegrenzten Möglichkeiten. Quantenheilung aktiviert die Selbstheilung (Energiefluss).

  • Die Methode funktioniert jenseits von Überzeugungen
  • Sie heilt aus dem reinen Bewusstsein heraus
  • Sie verändert ihre Realität und somit ihr Leben im Augenblick der Anwendung
  • Die Methode transformiert: Körperliche, emotionale und psychische Blockaden

Jeder kann die Quantenheilung erlernen – Der Heilcode liegt im Bewusstsein. Die Wirkungsweise der Quantenheilung dient unter anderem zur Selbsterfahrung, Selbstheilung, Bewusstseinsentwicklung und geistigen Transformation und kann gleichzeitig mit den Erkenntnissen der modernen Biophysik und Quantenphysik auf ein naturwissenschaftliches Fundament gestellt werden.

Für weitere Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail oder Sie können uns auch gerne anrufen.

Dornmethode für Pferde  "Ausgebucht"


Termine: 1. Modul: 22. bis 24. Februar 2019
2. Modul: 22. bis 24. März 2019
Referentin: Simone Quaeck
Kosten: Beide Module 792 Euro

Die Dornmethode ist eine sanfte und manuelle Behandlungsmethode mit der sich Wirbel- und Gelenkblockaden einfach, schnell und zuverlässig beseitigen lassen. Die jahrelange Erfahrung der Dornmethode bei Menschen ist die Basis für die Dornmethode bei Pferden. Die Behandlung wurde auf die Anatomie der Pferde abgestimmt.

Die Dornmethode ist die einzige physiotherapeutische Behandlungsform, bei der die Beinlängendifferenz beachtet und behandelt wird. Deshalb ist sie so erfolgreich und der Behandlungserfolg hält an.

Durch die Korrektur des Beckens und aller Gelenke an den Beinen erreichen wir die Wiederherstellung der korrekten Statik. Dies ist die Voraussetzung für den anhaltenden Erfolg der Dornmethode. Denn wenn Becken, Beine und Schultern kein gerades und stabiles Fundament bilden, können Wirbel oder Gelenkblockaden auftreten.

Auch Organbeschwerden und die Meridiane (Akupunktur) werden über die der Wirbelsäule entspringenden Spinalnerven günstig beeinflusst.

Für weitere Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail oder Sie können uns auch gerne anrufen.

"Pferdeorientierte Faszienarbeit-POF"


Termine: 08. bis 10. März 2019
11. und 12. Mai 2019
Referentin: Susan Bär

Dieses Seminar richtet sich an alle Pferdetherapeuten (aktive oder in Ausbildung), idealerweise mit Erfahrung in manuellen Therapien und Techniken.

Im Seminar wird neben dem Erlernen der theoretischen Grundlagen der Faszien vor allem Wert auf die Praxis, d.h. das Fühlen der Strukturen und Lösen der Faszien, gelegt. Diese Form des statischen Faszientrainings verknüpft in einzigartiger Weise das Wissen aus der Pferdeosteopathie mit der täglichen Faszienarbeit in der Praxis. Sie wurde von Susan Bär in dieser Form zusammengestellt und es entstand der Begriff „Pferdeorientierte Faszienarbeit – POF“.

Für weitere Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail oder Sie können uns auch gerne anrufen.

Kinesiologische Taping für Pferde

Termin: kommt bald

Weitere Infos folgen in Kürze!

Für weitere Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail oder Sie können uns auch gerne anrufen.

Copyright © 2019. Akademie für Dornmethode und Tierheilkunde.